NW–Wind am 3. Wettfahrttag

Mit dem Start um 08:00 wurde es nichts – um 08:30 begaben sich dafür alle beim einsetzenden Nord–West Wind aufs Wasser.

wenn alles klappt kann heute in allen Klassen das Zustandekommen der ÖJM– Wertung fixiert werden. 

Die bislang an den Spitzen der jeweiligen Klassen platzierten SeglerInnen müssen heute ihr Können auch bei mehr Wind unter Beweis stellen. Aus sportlicher Sicht wären damit die besten JugendseglerInnen des Jahres optimal zu ermitteln.